Der Newsticker kann nur mit dem Flash Player angezeigt werden. Bitte installieren.
Letzter Einsatz:
Öl_Straße, Up M Mersk

03.12.2018

Durch den Löschzug Hembergen wurde eine 150 m lange Ölspur mit mehreren Säcken ...

Beginn:
16:24 Uhr
Ende:
17:31 Uhr
topimage

Einsätze:

12.09.2018 - Brand_mittel Personen in Gefahr, Padkamp

Einsatzbericht:

Beginn des Einsatzes am 12.09.2018 um 12:35 Uhr
Ende des Einsatzes am 12.09.2018 um 19:15 Uhr

Am gestrigen Mittwoch wurde die Feuerwehr Emsdetten gegen 12:30 zu einem Zimmerbrand in den Padkamp alarmiert. Noch während der Anfahrt erhöhte die Leitstelle auf Grund weiterer Anrufe das Stichwort auf Brand mittel mit Personen in Gefahr.
Die ersteintreffenden Kräfte führten eine Menschenrettung über Steckleiter durch und begannen parallel die Brandbekämpfung der in Vollbrand stehenden Brandwohnung im 1. OG.
Im weiteren Verlauf wurde ebenfalls die Drehleiter zur Brandbekämpfung im Dachbereich eingesetzt.
Im Rahmen der Kontrolle einer Nachbarwohnung stürzte eine Schilfrohrdecke ein und begrub den vorgehenden Trupp. Dieser setzte eine „Mayday“Meldung ab um auf seinen Notfall aufmerksam zu machen. Es gingen sofort Trupps zur Rettung des Trupps vor. Diese gelang zeitnah und der Trupp wurde an den Rettungsdienst übergeben.
Glücklicherweise hatte ein Truppmitglied nur leichte Verletzungen an der Schulter, das zweite Truppmitglied blieb ganz unverletzt.
Die weiteren Löscharbeiten gestalteten sich sehr personalintensiv, daher wurde Vollalarm für die Feuerwehr Emsdetten ausgelöst. Im Rahmen der Löscharbeiten wurde das Obergeschoss des Gebäudes eingeschäumt. Des Weiteren wurde der Dachstuhl soweit abgetragen, dass von ihm keine Gefahr mehr ausgeht.
Zwei Bewohner des Hauses und ein eingesetzter Feuerwehrmann wurden in umliegende Krankenhäuser transportiert.
Die Maßnahmen waren gegen 19:30 Uhr abgeschlossen. Um ca. 22:00 Uhr machte erneute Flammenbildung einen weiteren Einsatz der Feuerwehr erforderlich.


Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


 


Autor: [MNI]

 

Eingesetzte Kräfte:

Eingesetzte Kräfte-Feuerwehr: 68 (davon 20 unter PA und 0 Kräfte nicht mehr ausgerückt)
Eingesetzte Kräfte-Rettungsdienst: 14
Eingesetzte Kräfte-Sonstige: 8 Polizei, Energieversorger

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

RTW Florian EMS RTW 2RTW Florian EMS RTW 1NEF Florian EMS NEF
MZF Florian EMS 1 MZFGW-L Kater Kr ST 2 GW L2 01RW Florian EMS 1 RW
HLF 20 Florian EMS 1 HLF20LF 20 KatS Florian EMS 1 LF20 KatSLF 20/16 Florian EMS 1 LF20 2
LF 16/12 Florian EMS 2 LF20DLK 23/12 Florian EMS 1 DLK23 TLF 16/25 Florian EMS 1 TLF3000
MTF Florian EMS 1 MTF 2MTF Florian EMS 1 MTF 1ELW Florian EMS 1 ELW
KDOW Florian EMS 1 Kdow

Sonstige Einsatzfahrzeuge: Streifenwagen, Rheine RTW 4, Greven RTW 1 & 2, Euro 2

 

Einsatz-Fotos:



« zurück zur Übersicht
Hinweise zu den Einsatzberichten:

Die Freiwillige Feuerwehr Emsdetten weist ausdrücklich darauf hin, dass die hier zu findenden Informationen aus Sicht der Feuerwehr geschrieben sind. Es wird keine Haftung für die Texte und Aussagen übernommen.

Alle Informationen sind OHNE GEWÄHR!

Hinweise zum Urheberrecht:

Alle hier zu findenden Texte und Bildmaterialien unterliegen dem Copyright bzw. dem Urheberrecht.
Es ist nicht gestattet Textpassagen, Texte oder jegliches Bildmaterial für andere Medien einzusetzen, ohne schriftliche Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr Emsdetten.

Für jeden Fall der Zuwiderhandlung behält sich die Freiwillige Feuerwehr Emsdetten oder der entsprechende Urheber rechtliche Schritte vor.



Kontakt:
Name:
Ort:
E-Mail:
Nachricht:
Adresse:
Freiwillige Feuerwehr Emsdetten
Buckhoffstraße 8, 48282 Emsdetten
Telefon: 0 25 72 - 9 55 30
Telefax: 0 25 72 - 9 81 16
E-Mail: info@feuerwehr-emsdetten.de
Internet: www.feuerwehr-emsdetten.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren